Suche
  • leitgeb3

Duale Transformation erfolgreich umsetzen!

Änderungen im Marktumfeld zwingen Unternehmen dazu, abseits des Kerngeschäfts neue Märkte zu erschließen. Die Unternehmen müssen einerseits ihr ursprüngliches Geschäft weiterentwickeln und parallel dazu ein neues Geschäft aufbauen. Dieser Prozess wird „Duale Transformation“ genannt.


Der Begriff „Duale Transformation“ wird häufig widersprüchlich verwendet. Produktinnovationen rund um das Kerngeschäft, sind zwar Teil der „Dualen Transformation“, können allein jedoch nicht als solche bezeichnet werden. Erst die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle, kann als „Duale Transformation“ bezeichnet werden. Wobei diese auch Synergien zum Kerngeschäft haben können/sollten.


Wie z.B. der Druckluftspezialist Kaeser Kompressoren, der das Geschäftsmodell des Kompressoren Verkaufs, hin zum Verkauf von Druckluft verändert hat.


Große Veränderungen sind in Unternehmen seit jeher mit großen Herausforderungen verbunden. Parallel zum Tagesgeschäft, müssen interne Barrieren überwunden werden, neue Märkte identifiziert und mit neuen Geschäftsmodellen erschlossen werden. Die Möglichkeiten zu Scheitern sind vielfältig.


In den kommenden Blogbeiträgen gehen wir auf eine durch den Harvard Business Manager publizierte Untersuchung zu den Erfolgsfaktoren zur „Duale Transformation“ ein.